Die Suche nach Antworten

Viele Menschen träumen von einem schönen und vor allem auch modernen Eigenheim. Dass es sich hierbei jedoch in erster Linie um eine Kostenfrage handelt, wird zu Beginn der Planung meist außer Acht gelassen. Genau hierbei handelt es sich um eine der größten Schuldenfallen, denn bereits die Hausfinanzierung schlägt entsprechend zu Buche. Wer hier bereits zu Beginn die einzelnen Kostenpositionen aus den Augen verliert, schafft sich in erster Linie ein gelungenes Fundament für die eigene Schuldenfalle. In Verbindung mit dem Eigenheim kann eine Hausfinanzierung kaum außer Acht gelassen werden. Immerhin verfügen nur die Wenigsten über die notwendigen finanziellen Mittel, um auf diese verzichten zu können. Aus diesem Grund bietet sich der Weg in die eigenen vier Wände mit einem gewissen Sicherheitspfad an.

Neben den Kosten für Grundstück und Einrichtung, sollten die Mehrkosten, die durch die Hausfinanzierung entstehen nicht vergessen werden. Hierbei handelt es sich um die Zinsen, die letzten Endes für die eigentliche Höhe der Hausfinanzierung entscheidend sind. So muss eine Rate gefunden werden, die zum einen in den eigenen Haushaltsplan passt und zum anderen einen entsprechenden finanziellen Spielraum gewähren kann. Die Hausfinanzierung ist mit Aspekten verbunden, die den meisten Immobilienbesitzern erst sehr spät bewusst werden und am Ende ist es auch mit dem einfachen Rohbau nicht getan. In den eigenen vier Wänden möchte man es gemütlich haben. Angefangen von Laminat oder Teppichboden bis hin zu den richtigen Möbelstücken darf nichts fehlen, doch all diese Investitionen sind mit den entsprechenden Kosten verbunden und schlagen nicht gerade gering in den eigenen Finanzplan.

Allein bei der Küchenausstattung kann im Tausenderbereich gedacht werden. Es ist schwer, diese Kosten zu überschauen und sich nicht selbst zu überschätzen. Aus diesem Grund sollte auch die Hausfinanzierung mit den damit in Verbindung zu bringenden Kosten nicht als zu gering angesehen werden. Wer auf der sicheren Seite sein möchte, muss zudem entsprechende Eventualitäten, wie zum Beispiel den Verlust des eigenen Arbeitsplatzes einkalkulieren. Auch wenn die eigene Haushaltskasse enger gestrickt ist, muss die Rate der Hausfinanzierung bezahlbar sein. Nicht zuletzt deswegen muss von Beginn an ein Fundament in Sachen Hausfinanzierung geschaffen werden, dass schließlich das Eigenheim als Schuldenfalle vermeidet.